Ћекции.ќрг


ѕоиск:




 атегории:

јстрономи€
Ѕиологи€
√еографи€
ƒругие €зыки
»нтернет
»нформатика
»стори€
 ультура
Ћитература
Ћогика
ћатематика
ћедицина
ћеханика
ќхрана труда
ѕедагогика
ѕолитика
ѕраво
ѕсихологи€
–елиги€
–иторика
—оциологи€
—порт
—троительство
“ехнологи€
“ранспорт
‘изика
‘илософи€
‘инансы
’ими€
Ёкологи€
Ёкономика
Ёлектроника

 

 

 

 


Werbung




Die Entstehung der Wirtschaftswerbung ist verkniipft mit dem Beginn der Herstellung von Waren und Dienstleistungen.

Der Ursprung des Wortes Дwerben" liegt in dem althochdeutschen Wort Дwerban", das Дsich drehen", Дhin und her gehen", Дsich bemuhen" und Дetwas betreiben" bedeutet. In diesem Sinn ist ДWerbung" nicht nur im wissenschaftlich-politischen Bereich von Bedeutung, sondern auch im privaten Leben, wo man fur sich oder um jemand anderen werben kann.

FurWirtschaftszwecke wurde die Werbung schon in der Antike eingesetzt: Ausrufer fur den Verkauf im antiken Agypten, Tafeln mit Warenlisten in Babylon, Gute- und Herkunftszeichen auf Munzen usw. zeugen dayon.

Werbung ist Teil einer Kette aus Ursache und Wirkung: Markt Ч Handel Ч Wettbewerb Ч Werbung. Das eine ist ohne das andere nicht moglich. Zum Wettbewerb gehort auch Marketing, zu dem alle geschaftiichen MaBnahmen und Tatigkeiten zahlen, die den FluB der Waren und Dienstleistungen vom Hersteller zum Konsumenten regeln. Ein Teil des Marketing ist die Kommunikationspolitik eines Unternehmens, bei der die Werbung eine entscheidende Rolle spielt. Werbung ist also ein Teil des Marketing.

Als Marketinginstrument von Firmen hat Werbung verschiedene Aufgaben und Ziele:

1. Bekanntmachung des Produktes

2.Schaffung einer positiven Einschatzung des Produktes

3.Verkauf des Produktes.

Zur Erreichung dieser Ziele werden in der Werbepraxis, in den Werbeagenturen und Werbeabteilungen der Unternehmen verschiedene

Werbemittel eingesetzt. Werbemittel lassen sich hauptsachlich in visuelle fPiakate, Anzeigen, Prospekte, Flugblutter, Tragetaschen, Werbebriefe), in alcustische (Horfunkspot) und in audiovisuelle (Fernsehspot, Werbefilm) ^erbebotschaften unterteilen. Mit Hilfe dieser Werbemittel transportieren die Werbetrager die Werbebotschaften der Werbungstreibenden zu den Umworbenen. Іje Qben eine Ubermittlungs- bzw. Transportfunktion aus. Zu den Werbetragem gehoren Tageszeitungen, AnzeigenblStter, Fernsehen, Rundfunk, Plakatwand, Schaufenster, Messestand, Veфackungen. Die Werbewirtschaft l&Bt sich somit in drei Gruppen gliedern:

1.Die werbenden Firmen (Dienstleistungsunternehmen wie Banken,
Versicherungen, Handel, Beratung)

2.Die Werbeagenturen (sie gestalten und erstellen die Werbemittel)

3. Die Werbetrager (sie tragen die Werbebotschaft an die Zielpersonen
heran).

 

 

¬ариант є10.

 

I. ¬ставьте глагол, сто€щий в скобках, в правильной форме (в Präsens Aktiv). ѕереведите предложение на русский €зык.

1. Meine Kollegen... im Büro, (sein)

2. Bald... meine Freunde nach Deutschland. (fahren)

3. Ich... leider kein Konto in der Bank, (bekommen)

4. Wann... du das Visum nach Polen?

5. Wir... diese Dame, (kennen)

 

ѕ. —оставьте предложение. —казуемое поставьте в Präsens Aktiv. ѕереведите предложение на русский €зык.

1. Er, ins, gehen, oft, Konzert.

2. Dieser, Student, deutsche, Bücher, lesen. gern.

3.Bier, ein Glas, trinken, mein, Freund.

4.Finden, nicht, sie, das, Geld.

5.Platte, nehmen, Sie, bitte!

 

III. ѕереведите предложени€.

1. я часто навещаю своих родителей.

2. ќна покупает эти красивые цветы в цветочном магазине.

3. „то скажешь ты дома?

4. √осподин ћюллер здесь директор.

5. ѕейте, пожалуйста, сок и чай!

 

IV. —оставьте предложение с модальными глаголами (в насто€щем вре-
мени). ѕереведите предложение на русский €зык.

1. Sie sprechen gut deutsch, (können)

2.Mein Freund trinkt ein Glas Bier, (wollen)

3.Hans geht zur Universität, (müssen)

4. Bist du um sieben Uhr bei Herrn Müller? (können)

5. Gehst du heute abend zum Tanzen? (wollen)

V. ѕереведите предложение с модальными глаголами на русский €зык.
ќбратите внимание на подлежащее man.

1. Darf man dieses Buch mitnehmen?

2. Über diesen Film kann man viel sprechen.

3. Man will heute ins Konzert gehen,

4. Man soll an diesem Seminar teilnehmen.

5. Man muß die Kontrollarbeit pünktlich schreiben.

 

VI. ѕерепишите из данных предложений те, действие которых происходило в прошедшем времени; переведите их на русский €зык.

1. Am Montag kommt mein Freund 13 Uhr in Leipzig an.

2. Ich holte ihn vom Bahnhof ab.

3. Mein Freund kam pünktlich an.

4. Er hat einen großen Koffer.

5.Wir geben ihn auf dem Bahnhof ab.

VII. »з данных слева глаголов образуйте Partizip II и употребите их с
существительными, данными справа. ѕереведите сочетание существитель-
ных с определением, выраженным причастием, на русский €зык.

ќбразец: lösen Ч das Problem, das gelöste Problem - решенна€ проблема.

 

1. austeilen - der Versuch

2. bauern- das Haus

3.unterbrechen - die Reise

4.begründen - das Gesetz

5.vergessen - das Dorf

 

VIII. ѕерепишите и переведите на русский €зык. ”кажите, чем €вл€етс€ es в каждом из предложений.

1. Es ist Sommer.

2. Es ist warm.

3. Ich sitze am Fenster. Es ist offen.

4. Da fahrt ein Auto. Sehen Sie es?

5. Ja, ich sehe es gut.

I’. ѕисьменно переведите текст на русский €зык. —оставьте словарь по прочитанному.

 





ѕоделитьс€ с друзь€ми:


ƒата добавлени€: 2015-05-08; ћы поможем в написании ваших работ!; просмотров: 1673 | Ќарушение авторских прав


ѕоиск на сайте:

Ћучшие изречени€:

¬ моем словаре нет слова Ђневозможної. © Ќаполеон Ѕонапарт
==> читать все изречени€...

1966 - | 1929 -


© 2015-2024 lektsii.org -  онтакты - ѕоследнее добавление

√ен: 0.014 с.