Лекции.Орг
 

Категории:


Экологические группы птиц Астраханской области: Птицы приспособлены к различным условиям обитания, на чем и основана их экологическая классификация...


Транспортировка раненого в укрытие: Тактика действий в секторе обстрела, когда раненый не подает признаков жизни...


Расположение электрооборудования электропоезда ЭД4М

Arbeitsblatt: Das Praeteritum 6 страница



Ich habe Angst vor Prüfungen. Wovor hast du Angst?
2. Er bittet um ein bisschen Zeit. __________________________________________
3. Sabine hofft auf eine gute Note. __________________________________________
4. Werner hat sich für ein Motorrad entschieden. __________________________________________
5. Das Buch handelt von der Nazizeit. __________________________________________
6. Ich ärgere mich über meine Note in Mathe. __________________________________________


G. Write a question asking for the underlined information (people). Check the case of the preposition!

1. Hans hat sich in Sabine verliebt. In wen hat Hans sich verliebt?
2. Reinhard hat sich von seiner Freundin getrennt. _________________________________________
3. Die Kinder lachen über den jungen Mann. _________________________________________
4. Wir erinnern uns an unsere Freunde. _________________________________________
5. Ich muss heute mit meinem Vater sprechen. _________________________________________
6. Maria achtet nie auf ihre Eltern. _________________________________________


H. Same as above, but people and things are mixed. Watch out!

1. Ich warte auf den Bus. ______________________________________
2. Wir haben Angst vor Schlangen (=snakes). _______________________________________
3. Sie sprechen über den Professor. _______________________________________
4. Die Studenten haben mit ihrer Arbeit angefangen. _______________________________________
5. Wir sind böse auf Karl. _______________________________________
6. Ich ärgere mich über meinen Bruder. _______________________________________
7. Elke denkt an ihre Kindheit. _______________________________________
8. Du hast auf meine Frage nicht geantwortet. _______________________________________
9. Es hängt von der Zeit ab. _______________________________________
10. Sie hat nach meiner Mutter gefragt. _______________________________________

 

I. Welche Präposition? Fill in the blanks below with the correct preposition as well as the correct definite article in the correct case (der-die-das-den-dem, etc.)! You can choose from the prepositions listed below, but some prepositions will be used several times. The genders of the nouns are provided for you in parentheses.

an • auf • für • mit • nach • über • von • vor


1. Wir können noch nicht gehen. Wir müssen auf den Freund (m) von Erik warten.
2. Ich gehe heute in die Sprechstunde, denn ich soll ___________ ___________ Professorin (f) sprechen.
3. Ich habe morgen ein Deutschquiz. Ich muss mich heute ___________ ___________ Quiz (n) vorbereiten.
4. Paul weiß, dass das Quiz diese Woche kommt, aber er erinnert sich nicht ___________ ___________ Tag (m).
5. Klaus geht sehr gern ins Kino. Er interessiert sich ___________ ___________ Filme (pl) von Steven Spielberg.
6. Mein Freund hat einen Hund, der sehr groß und gemein ist. Ich habe Angst ___________ ___________ Hund (m)!
7. Lisa hat eine Mitbewohnerin, die immer sehr viel Lärm (=noise) macht. Lisa ärgert sich ___________ ___________ Lärm (m).
8. Mein Großvater ist 88 Jahre alt. Er erzählt sehr oft ___________ ___________ Zweiten Weltkrieg (m).
9. Lena hat in der Matheprüfung eine A bekommen. Sie freut sich sehr ___________ ___________ Note (f)!
10. Ich weiß nicht, wie viel Uhr es ist. Ich muss einen Freund ___________ ___________ Zeit (f) fragen.
11. Ich sehe meine alten Freunde von zu Hause nicht oft, aber ich denke sehr oft ___________ ___________ Partys (pl), die wir hatten.
12. Haben wir denn von dem Irak-Krieg gelernt? Ich weiß überhaupt nichts ___________ ___________ Thema (n)!
13. Karin möchte ein Stipendium (=scholarship) gewinnen. Sie schreibt einen Brief ___________ ___________ Komitee (n) und hofft, dass sie Geld bekommt.


J. Noch mehr Präpositionen. The following text may be harder (and is not representative of the quiz format), but it’s good practice to see if you can fill in the correct preposition that belongs with each verb.

Ich habe mich immer ___________ Englisch interessiert. Als Kind habe ich mich ___________ meine Englischklassen sehr gefreut, denn sie haben mir viel Spaß gemacht. An der Uni habe ich ___________ einem Englischstudium angefangen, und als ich fertig war, habe ich mich dann ___________ eine Reise nach Amerika entschieden. In den USA habe ich sehr viel gelernt, und ich habe auch ___________ vielen netten Leuten gesprochen. Nachts habe ich manchmal ___________ Deutschland geträumt, aber tagsüber habe ich mich ___________ diese Träume (=dreams) kaum noch erinnert. Jetzt bin ich wieder in Deutschland, aber ich bereite mich im Moment ___________ eine zweite Reise vor, diesmal nach England. Ich muss ___________ die offizielle Annahmebewilligung (=acceptance letter) warten, aber ich denke schon ___________ die vielen Vorbereitungen (=preparations), die ich machen muss.

 

 
K. Da-Komposita. Ergänzen Sie die Sätze mit den richtigen Da-Komposita. Wählen Sie aus der Liste.
davon • auf sie • dafür • davor • darauf

 

1. Der Bus kommt nicht. Annette wartet schon lange ______________.
2. Kathrin kommt nicht. Annette wartet schon lange _______________.
3. Wir schenken Kathrin dieses Buch über das Mittelalter. Sie interessiert sich _______________.
4. Du warst mit Annette im Kino. Sie hat ________________ erzählt.
5. Iiii! Eine Spinne! Ich habe Angst ____________________!

 

über ihn • darauf • darüber • von ihnen • darüber

 

6. Ich habe ein A bekommen! Ich freue mich _________________!
7. Annette hat ein D bekommen! Sie ärgert sich sehr _______________!
8. Morgen ist mein Referat. Ich bereite mich heute _____________ vor.
9. Unser Mathelehrer ist langweilig. Wir ärgern uns ________________.
10. Mathias kennt zwei Amerikanerinnen. Er erzählt immer ___________.

 

daran • darauf • danach • an sie • nach dir

 

11. Du sollst Anne anrufen. Sie hat _______________ gefragt.
12. Hast du Kathrins Buch? Sie hat ____________________ gefragt.
13. Welches Buch denn? Ich kann mich nicht _______________ erinnern!
14. Bald haben wir Ferien. Ich freue mich so sehr __________________.
15. Du hast Melanie kennengelernt. Erinnerst du dich nicht ___________?


L. Wo-Komposita. Opa ist schwerhörig und muss immer seine Enkelin Kathrin darum bitten, ihre Sätze zu wiederholen. Füllen Sie Opas Fragen in die Lücken ein; benutzen Sie dabei Wo-Komposita (wovor ...? worauf ...? usw.) für Sachen, oder Präposition + Pronomen (vor wem ...? auf wen ...?) für Menschen.

Kathrin: Ich warte auf einen Brief.
Opa: ______________________________________________________?
Kathrin: Ich warte auf meine Freundin Annette.
Opa: ______________________________________________________?
Kathrin: Ich habe Angst vor Spinnen!
Opa: ______________________________________________________?
Kathrin: Ich habe Angst vor meinem Matheprofessor!
Opa: ______________________________________________________?
Kathrin: Ich denke oft an meine Reise nach Mallorca.
Opa: ______________________________________________________?
Kathrin: Ich erinnere mich gern an den schönen Carlos!
Opa: ______________________________________________________?
Kathrin: Annette hat sich auch für Carlos interessiert.
Opa: ______________________________________________________?
Kathrin: Sie hat sich auch für die spanischen Weine interessiert.
Opa: ______________________________________________________?
Kathrin: Ich muss mit meiner Dozentin sprechen.
Opa: ______________________________________________________?
Kathrin: Ich bereite mich morgen auf mein Referat vor.
Opa: ______________________________________________________?

M. Da-Komposita: Schreiben Sie die Sätze um; benutzen Sie Da-Komposita oder Präposition+Pronomen.

1. Wir denken an die Prüfung. Wir denken daran.
2. Anna ist gespannt auf das Jahr in Deutschland. ________________________________
3. Du hast Angst vor dem Lehrer. ________________________________
4. Ich verstehe nichts von Physik. ________________________________
5. Wir haben über Gott und die Welt geredet. ________________________________
6. Sie interessiert sich für Geschichte. ________________________________
7. Ich spreche mit dem Arzt. ________________________________
8. Sie haben sich gut auf das Examen vorbereitet. ________________________________
9. Die Eltern haben ihn nach seinen Freunden gefragt. ________________________________
10. Ich träume von meinen Katzen (pl). ________________________________


N. Wo-Komposita: Schreiben Sie für jeden Satz eine Frage; benutzen Sie Wo-Komposita oder Präposition+Pronomen.

1. Es handelt von einem bösen Ring. Wovon handelt es?
2. Wir warten auf eine Antwort. ______________________________________
3. Wir warten auf den Lehrer. ______________________________________
4. Er hat sich von seiner Freundin getrennt. ______________________________________
5. Sie dankt ihrem Vater für das Geschenk. ______________________________________
6. Es hängt von dem Wetter ab. ______________________________________
7. Ich erinnere mich an deinen Geburtstag. ______________________________________
8. Wir freuen uns auf den Urlaub. ______________________________________
9. Er hat euch um Ruhe gebeten. ______________________________________
10. Sie haben Angst vor Mäusen. ______________________________________


 

A. Welchen Beruf haben sie? Schreiben Sie den richtigen Beruf in jede Lücke. (Note that in German, you do not use any article (neither der/die or ein/eine) with these statements.) Passen Sie auf, ob es ein Mann oder eine Frau ist!

1. Manfred arbeitet mit Katzen und Hunden; er ist Tierarzt. 2. Ingrid bereitet das Essen im Restaurant vor; sie ist Köchin. 3. Björn arbeitet mit Computern; er ist Informatiker. 4. Meike macht die Zimmer im Haus sauber; sie ist Putzfrau.
5. Kurt hat Patienten, die Zahnschmerzen haben; er ist Zahnarzt. 6. Elke serviert das Essen im Restaurant; sie ist Kellnerin. 7. Sven plant neue Designs für Autos; er ist Ingenieur. 8. Birgit repariert das Auto, wenn es kaputt ist; sie ist Automechanikerin.
9. Werner macht Bilder auf Papier oder Leinwand; er ist Maler (Künstler). 10. Anke macht neue Substanzen im Labor; sie ist Chemikerin. 11. Christoph hilft, wenn es ein Feuer gibt; er ist Feuerwehrmann. 12. Waltraud fotografiert sehr gern; sie ist Fotografin.
13. Jan spielt Gitarre und singt in Konzerten; er ist Musiker (Sänger). 14. Sonja verkauft Häuser für ihre Kunden; sie ist Maklerin. 15. Ulrich repariert die Lichter im Haus; er ist Elektriker. 16. Beate arbeitet im Krankenhaus; sie ist Krankenschwester (Krankenpflegerin).
17. Ingo schneidet und föhnt dir die Haare; er ist Friseur. 18. Jutta tippt Briefe für ihren Chef im Büro; sie ist Sekretärin. 19. Robert hilft Patienten, wenn sie krank sind; er ist Arzt. 20. Silke hilft, wenn Leute Bücher finden wollen; sie ist Bibliothekarin.
21. Norbert repräsentiert Kriminelle vor Gericht; er ist Rechtsanwalt (oder Anwalt). 22. Lena hilft Passagieren im Flugzeug; sie ist Flugbegleiterin. 23. Florian spielt viele Rollen im Theater; er ist Schauspieler. 24. Margot arbeitet an der Kasse im Supermarkt; sie ist Verkäuferin.

B. Kreuzworträtsel. Purely optional, but if you want more practice with the job vocabulary, try to complete the crossword puzzle below.

Waagerecht (=across): 1. Ein Priester arbeitet in einer Kirche 9. Der Automechaniker repariert dein Auto 10. Ein Fotograf hat eine gute Kamera 12. Der Elektriker kann die Leitungen (=wires) in deinem Haus reparieren 13. Ein Informatiker arbeitet mit Computern 16. Ein Künstler malt (=paints), zeichnet (=draws) oder macht Skulpturen 18. Ein Chemiker arbeitet im Labor mit Chemikalien 19. Ein Psychologe hilft dir, wenn du psychologische Probleme hast 21. Der Apotheker verkauft dir Medikamente 24. Der Kellner bringt dir das Essen im Restaurant 27. Ein Zahnarzt hilft dir, wenn du Zahnschmerzen hast 28. Der Fernsehtechniker kann deinen Fernseher reparieren 30. Ein Rentner ist alt und muss nicht mehr arbeiten 32. Ein Tierarzt hilft deiner Katze oder deinem Hund 33. Ein Friseur schneidet dir die Haare im Haarsalon 34. Ein Rechtsanwalt geht vor Gericht (=court) und spricht für dich 35. Ein Professor unterrichtet an einer Universität 37. Ein Polizist verhaftet (=arrests) Kriminelle 38. Ein Journalist schreibt für eine Zeitung oder Zeitschrift 39. Der Makler hilft dir, ein Haus zu kaufen 40. Ein Schauspieler spielt viele Rollen im Fernsehen oder in Filmen Senkrecht (=down): 1. Ein Pilot arbeitet für eine Fluggesellschaft, z.B. Lufthansa 2. Der Bäcker bäckt Brot 3. Ein Schriftsteller schreibt Romane oder Bestseller 4. Ein Dolmetscher arbeitet bei UNO und spricht viele Sprachen 5. Der Bibliothekar findet Bücher für dich 6. Der Koch kocht das Essen im Restaurant 7. Ein Maler wie Picasso macht schöne Gemälde (=paintings) 8. Der Beamte arbeitet für die Stadt oder für die Regierung (=government) 11. Ein Chef ist Haupt oder Leiter von einer Firma 13. Ein Ingenieur kann neue Technologien erfinden (=invent) 14. Ein Fleischer verkauft dir Wurst oder Steaks 15. Ein Mechaniker ist technisch talentiert, und kann gut mit Maschinen arbeiten 17. Ein Berater empfiehlt dir, was du machen sollst 20. Eine Krankenschwester (f.) arbeitet im Krankenhaus, ist aber keine Ärztin 22. Ein Musiker spielt ein Instrument oder singt Musik 23. Ein Arzt hilft dir, wenn du krank bist 25. Ein Lehrer unterrichtet in einer Schule 26. Der Flugbegleiter arbeitet im Flugzeug und bringt dir Getränke 29. Ein Verkäufer verkauft dir viele Sachen 31. Ein Sekretär macht Notizen, tippt (=types) Briefe, usw. 36. Ein Sänger singt

 

Antworten zum Arbeitsblatt: Die Arbeitssuche und das Vorstellungsgespräch
A. Synonyme. Finden Sie für jedes Wort ein Synonym.
C 1. der Job a. arbeiten
F 2. das Interview b. Fragen stellen
E 3. der Betrieb c. die Stelle
B 4. nachfragen über d. sprechen mit
D 5. sich unterhalten mit e. die Firma
A 6. jobben f. das Vorstellungsgespräch



B. Was heißt das? Schreiben Sie das richtige Wort in jede Lücke.

Bewerber(in) • Büro • Inserat • Mitarbeiter(in) • Teilzeitjob • Trinkgeld


1. Ein Job, in dem man nur 10 oder 20 Stunden in der Woche arbeitet, ist ein Teilzeitjob.
2. Das Zimmer, in dem ein Sekretär arbeitet, ist ein Büro.
3. Eine kleine Annonce, die man in der Zeitung findet, ist ein Inserat.
4. Ein Mann, der eine neue Stelle sucht, ist ein Bewerber.
5. Das Geld, das man extra für gute Arbeit bekommt, heißt Trinkgeld.
6. Eine Frau, mit der man zusammen arbeitet, heißt eine Mitarbeiterin.



C. Was passt nicht dazu? Umkreisen Sie das Wort, das mit den anderen Wörter NICHT passt.

1. Firma Büro Eindruck Betrieb
2. informieren jobben nachfragen suchen
3. Beruf Job Stelle Ausbildung
4. Mitarbeiter Inserat Bewerbung Arbeitssuche



D. Lückentext. Lesen Sie die kleine Geschichte unten, und füllen Sie die Lücken mit dem richtigen Wort ein.

Abschluss • bewerben • Bewerbung • Inserat • Stelle • sucht


Michael hat an der Technischen Universität-München studiert, und jetzt sucht er einen Job. Er liest heute Morgen die Zeitung, und da sieht er ein Inserat für eine Stelle bei Volkswagen. “Das passt mir genau!” denkt Michael, “denn ich habe meinen Abschluss in Ingenieurwesen von der Uni. Ich soll mich um diesen Job bewerben.” Also schickt (=sends) Michael eine Bewerbung an Volkswagen. Die Firma antwortet ganz schnell und lädt Michael zu einem Interview ein.


Ausbildung • Büro • Eindruck • stellt • verdienen • Vorstellungsgespräch


Am Montag geht Michael zum Vorstellungsgespräch mit dem Chef von Volkswagen. Im Interview stellt der Chef viele Fragen an Michael, zum Beispiel: “Haben Sie eine gute Ausbildung an der Uni bekommen?” oder “Wie viel Geld möchten Sie hier bei uns verdienen?” Michael hat gute Antworten auf alle Fragen, und er macht einen guten Eindruck auf den Chef. Der Chef sagt, dass Michael nächste Woche im Büro anfangen kann.



E. Ausdrücke. Wählen Sie einen Ausdruck aus der Liste, der zu jeder Situation passt. (There will be several possible answers to some questions.)

Alles Gute! • Bis dann! • Das hat keinen Zweck. • Das kann nicht schaden. Das klingt gut. • Es tut mir Leid. • Hals- und Beinbruch! • Ich drücke dir die Daumen. Machen Sie sich keine Sorgen. • So ein Pech! • Toi, toi, toi! • Viel Glück!


1. Erik hat morgen ein Vorstellungsgespräch. Was wünscht du ihm?
  Viel Glück! (Ich drücke dir die Daumen! Toi, toi, toi!)
2. Beate hat ihr Vorstellungsgespräch schon gehabt, und sie beginnt heute den neuen Job. Sie ist sehr glücklich aber ein bisschen nervös. Was sagst du ihr?
  Alles Gute! (Hals- und Beinbruch!)
3. Martin hat auch ein Interview gehabt, aber es ist nicht gut gegangen. Er fühlt sich traurig (=sad). Was sagst du ihm?
  So ein Pech! (Es tut mir Leid.)
4. Lisa hat heute Geburtstag. Was wünscht du ihr?
  Alles Gute!
5. Rolf fragt: “Möchtest du heute Nachmittag ins Kino gehen?” Du denkst, das ist eine gute Idee. Was sagst du ihm?
  Das klingt gut.
6. Antje geht aus dem Haus, und sagt dir: “Wir treffen uns um 13.00 Uhr im Café Kadenz, ja?” Was sagst du ihr?
  Bis dann!
7. Laura kann kein Musikinstrument spielen, aber sie sucht eine Stelle im Orchester. Was sagst du ihr?
  Das hat keinen Zweck.
8. Tobias lernt für sein Examen in Biologie. Er hat alle seine Hausaufgaben gemacht, und er glaubt, dass er alles versteht, aber er liest sein Textbuch noch einmal (=once again) durch. Was sagst du ihm?
  Das kann nicht schaden.



F. Eigenschaften. Finden Sie das Wort, das in jeder Lücke passt.





Дата добавления: 2016-11-02; просмотров: 698 | Нарушение авторских прав


Рекомендуемый контект:


Похожая информация:

Поиск на сайте:


© 2015-2019 lektsii.org - Контакты - Последнее добавление

Ген: 0.006 с.