Лекции.Орг

Агроценоз пшеничного поля: Рассмотрим агроценоз пшеничного поля. Его растительность составляют...

Как ухаживать за кактусами в домашних условиях, цветение: Для кого-то, это странное «колючее» растение, к тому же плохо растет в домашних условиях...

Универсальный восьмиосный полувагона: Передний упор отлит в одно целое с ударной розеткой. Концевая балка 2 сварная, коробчатого сечения. Она состоит из...

 

Категории:


Как ухаживать за кактусами в домашних условиях, цветение: Для кого-то, это странное «колючее» растение, к тому же плохо растет в домашних условиях...


Теория отведений Эйнтховена: Сердце человека – это мощная мышца. При синхронном возбуждении волокон сердечной мышцы...


ОБНОВЛЕНИЕ ЗЕМЛИ: Прошло более трех лет с тех пор, как Совет Министров СССР и Центральный Комитет ВКП...

Урок 10 9 страница



16. Mit was für einem Wagen ist sie gefahren?

Übung 14, Seite 266

1. Welches

2. Welchem

3. Was für einen

4. Was für ein

5. Welche

6. Was für eine

7. Welchem

Übung 15, Seite 266

1. Dort hängt kein rotes Kleid.

2. Hier liegt keine deutsche Zeitschrift.

3. Ich brauche keinen schwarzen Anzug.

4. Ich kann Ihnen kein rotes Tuch geben.

5. Ich habe keinen anderen Bleistift.

6. Dort steht kein groβer Schrank.

7. Ich wohne in keinem groβen Haus.

8. Das ist kein modernes Haus.

9. Ich habe keine neue Wohnung.

10. Ich habe keine teure Krawatte gekauft.

Übung 16, Seite 266

1.

- Du suchst doch eine Bluse. Wie findest du die hier?

- Welche meinst du?

- Die weiβe.

- Die gefällt mir nicht.

- Was für eine möchtest du denn?

- Eine blaue.

 

2.

- Du suchst doch ein Kleid. Wie findest du das hier?

- Welches meinst du?

- Das lange.

- Das gefällt mir nicht.

- Was für ein möchtest du denn?

- Ein kurzes.

3.

- Du suchst doch eine Hose. Wie findest du die hier?

- Welche meinst du?

- Die hellgraue.

- Die gefällt mir nicht.

- Was für eine möchtest du denn?

- Eine dunkelgraue.

4.

- Du suchst doch einen Anzug. Wie findest du den hier?

- Welchen meinst du?

- Den braunen.

- Der gefällt mir nicht.

- Was für einen möchtest du denn?

- Einen dunkelblauen

5.

- Du suchst doch Schuhe. Wie findest du die hier?

- Welche meinst du?

- Die braunen.

- Die gefallen mir nicht.

- Was für Schuhe möchtest du denn?

- Schwarze.

6.

- Du suchst doch eine Handtasche. Wie findest du die hier?

- Welche meinst du?

- Die kunstlederne.

- Die gefällt mir nicht.

- Was für eine möchtest du denn?

- Eine lederne.

Übung 17, Seite 267

1. Groβes

2. Schöne, breiten

3. Reiche, seidenen, wollenen

4. Rotes, rote

5. Dunkelblauen, schwarzen

6. Einfarbige, helle

7. Modernen, schönen

8. Schwarze, neuen

9. Moderne, hohen, anderes

10. Junge, verschiedene, wollene, warme, seidene

11. Schöne, entzückendes

12. Zweifarbige

13. Baumwollenes

14. Schönes, weiβes

15. Schlechten

16. Neue, deutsch-russisches, russisch-deutsches

17. Deutschen

18. Neuen

Übung 18, Seite 268

Neue, neue, zehnstöckigen, modernen, breiten, groβen, kleinen, helles, breite, schönen, schönen, kleine, alten, gutem, kleinen, deutsches, deutsche

Übung 19, Seite 268

1. Вы посетили картинную галерею в Дрездене?

2. Хочешь примерять розовое платье?

3. Когда начинается весенняя выставка в Лейпциге?

4. Как долго вы учились в берлинском университете?

5. Наши спортсмены показали замечательную игру.

6. Вечером мы гуляли по московским улицам.

7. Тебе нравится эта фиолетовая блуза?

8. Этот галстук подходит к бежевой рубашке?

Übung 20, Seite 268

1. Deutsche, Deutschen

2. Deutsche

3. Deutschen

4. Deutsche

5. Bekannter, richtiger, Deutscher

6. Verwandte, Verwandte, Verwandte

7. Bekannten

8. Bekannte

9. Kranken, Kranke

10. Anwesenden

11. Postangestellten

12. Postangestellte

13. Reisender, lustige

14. Wichtiges

15. Gute

16. Besseres

17. Schöne, Moderne

18. Interessantes

19. Folgendes

Übung 21, Seite 269

1. Ja, ich kann euch etwas Neues erzählen. / Nein, ich kann euch nichts Neues erzählen.

2. Ja, er hat etwas Wichtiges gesagt. / Nein. Er hat nichts Wichtiges gesagt.

3. Ja, es gibt hier etwas Schönes und Originelles für junge Frauen. / Nein, es gibt nichts Schönes und Originelles für junge Frauen.

4. Ja, ich habe etwas Passendes gefunden. / Nein, ich habe nichts Passendes gefunden.

5. Ich habe mir etwas Interessantes angesehen. / Nein, ich habe mir nichts Interessantes angesehen.

6. Ja, ich kann Ihnen etwas Gutes empfehlen. / Nein, ich kann Ihnen nichts Gutes empfehlen.

7. Ja, Sie können hier etwas Modernes finden. / Nein, Sie können hier nichts Modernes finden.

8. Ja, es gibt in der Zeitung etwas Neues. / Nein, es gibt in der Zeitung nichts Neues.

9. Ja, wir haben etwas Helles aus Wolle. / Nein, wir haben nichts Helles aus Wolle.

Übung 22, Seite 269

1. Etwas Interessantes

2. Etwas Schönes und Passendes

3. Viel Interessantes

4. Nichts Neues

5. Etwas Originelles

6. Etwas Helles

7. Nichts Passendes

Übung 23, Seite 269

1. Aus Leder oder aus Kunstleder

2. Schwarzer Kaffee

3. Aus Wolle oder aus Seide

4. Echtes Gold

5. Mit Seife

6. Kaltes Wasser

Übung 24, Seite 269

1. Ja, wir haben goldene Halsketten.

2. Ja, wir haben silberne Broschen.

3. Ja, wir haben hölzerne Schatullen.

4. Ja, wir haben baumwollene Wäsche.

5. Ja, wir haben seidene Blusen.

6. Ja, wir haben wollene Socken.

7. Ja, wir haben lederne Damentaschen.

8. Ja, wir haben kupferne und eiserne Lampen.

Übung 27, Seite 270

а) zwei interessante Filme, viele neue Straβen und Plätze, alle alten Gebäude der Stadt, einige alte Denkmäle der Hauptstadt, wenige junge Leute, die beide wichtigen Fragen, zwei falsche Antworte, solche schönen Städte, welche riesegen Geschäfte, meine neuen Freunde, unser alter Lehrer, keine teueren Waren, einige deutsche Zeitungen, fünf groβe Wörterbücher, lederne Handschuhe, diese schönen Tage, jedes kleine Kind, seine neuen Bilder, ihre interessanten Bücher, unser alter Garten, ihr neues Haus, alle groβen Warenhäuser, das Russische Museum in Sankt-Peterburg

б) schöne Musik, kaltes Wasser, guter Wein

в) ein Glas kaltes Wasser, eine Tasse schwarzen Kaffee, eine Flasche kalte Milch, zwei Flasche alten Wein, ein Stück gutes Fleisch, ein Glas starken Tee

г) die Moskauer Straβen, die Berliner Universität, die Dresdner Gemäldergalerie, die Leipziger Messe, der Kiever Bahnhof, die rosa Bluse, das lila Kleid

д) etwas Interessantes, nichts Neues, viel Schönes, alles Gute, alles Nötige, etwas sehr Wichtiges

е) eine seiner frühen Arbeiten, einer der Brüder, eines der Mädchen, eines ihrer letzten Bücher, eines dieser Zimmer, eines dieser neuen Geschäfte, keiner der Studenten unserer Gruppe, viele dieser Lehrer, keine dieser alten Städte, einige meiner Schulfreunde.

Übung 28, Seite 271

Wollen, seiden, golden, baumwollen, hölzern, steinern, silbern, ledern, eisern, kunstseiden, leinen, kupfern

Übung 29, Seite 271

1. Ist das eine hölzerne oder steinerne Bank.

2. In seiner Sammlung gibt es goldene, silberne, kupferne und eiserne Münzen.

3. Sie hat sich seidene und wollene Strümpfe gekauft.

Übung 30, Seite 271

Das zweigängige Menü

Die dreitägige Reise

Das zweifarbige Kostüm

Das zweibändige Werk

Der einäugige Zyklop

Das zweisprachige Wörterbuch

Die viereckige Kiste

Das sechsstöckige Haus

Der dreiteilige Film

Das fünfjährige Studium

Der dreifüβige Tisch

Die zweischichtige Arbeit

Die zweiseitigen Verhandlungen

Übung 33, Seite 273

1. Ist das ein groβes Warehaus? – Nein, das ist kein groβes Warehouse.

2. Ist das ein guter Kugelschreiber? – ja, das ist ein guter Kugelschreiber, ich schreiber immer mit diesem Kugelschreiber.

3. Die Verkäuferin zeigt mir ein braunes, wollenes Kleid. Ich probiere dieses braune Kleid an.

4. Das ist ein sehr schönes Hemd, nehmen Sie es.

5. Ich brauche einen dunklen Mantel. Dieser dunkle Mantel gefällt mir, aber er ist zu kurz.

6. Zeigen Sie mir bitte eine moderne Tasche. – Sehen sie sich diese schwarze Tasche an. Das ist ein sehr schönes Modell.

7. Heute in diesem Warehaus gibt es eine sehr besondere Auswahl von Waren.

8. Wie kostet diese dunkle Krawatte?

9. Sie hat ein nettes blaues Kleid.

10. Ich nehme dieses wollene Kleid für meine kleine Tochter.

11. Er hat sich einen neuen Computer gekauft.

12. Gibt es hier ein freies Zimmer? – Nein, leider gibt es kein freies Zimmer.

13. Anna, gehen wir morgen ins neue Warehaus, ich möchte mir ein schönes Abendkleid kaufen.

14. Haben Sie rote wollene Handschuhe?

15. Probier diese schwarzen Schuhe mit den hohen Absätzen an. Sie passen zu deinem neuen Abendkleid.

16. Dieses bunte Kleid gefällt mir nicht, zeigen Sie mir bitte dieses einfarbige Jackenkleid.

17. Sagen Sie bitte, haben Sie weiβe Hemde für Herren mit einem modernen Kragen?

18. Dieses schwarze Kleid steht dir nicht gut, es macht dich etwas alt. Probier ein helles Kleid an.

19. Diese neue Videokamera hat ihm sehr gut gefallen.

20. Wessen rote Tasche ist das? – Das ist meine rote Tasche.

21. In diesem Geschäft gibt es keine schönen Sachen.

22. Wo befindet sich deine neue Wohnung?

23. Wenden Sie sich an diese junge Verkäuferin.

24. Diese grüne Jacke steht dir nicht. Das ist nicht deine Farbe. Dir steht die rote Farbe gut.

25. Wähle mir eine moderne Krawatte nach deinem Geschmack.

26. Ich brauche warme Socken, zeigen Sie mir diese braunen, wollenen Socken.

27. Haben Sie hellen Stoff für einen Damenmantel?

28. In diesem Geschäft gibt es billige leinene, baumwollene und teuere seidene und wollene Stoffe.

29. Welche Farbe steht ihr gut? – Ihr stehen gut blau und grau.

30. Dieses neue Modell habe ich mir im Schaufenster Ihres Geschäfts angesehen. Können Sie es mir zeigen?

31. Haben Sie Krawatten aus Seide?

32. Der Stoff ist sehr gut, der Muster aber gefällt mir nicht.

33. Ich möchte einen schwarzen wollenen Rock zu meiner grauen Jacke kaufen.

Übung 34, Seite 274

1. Der schönen Stadt, dem schönen Moskau, dem alten Kiew

2. Viele Museen, Denkmäler, die Sehenswürdigkeiten in Moskau

3. Einen interessanten Film, die Schaufenster des neuen Warenhauses, die Bilder von Maler Schilow.

4. Allem Nötigen, Lebensmittel, der Kleidung

5. Dieser unbekannten Stadt, solchem groβen Supermarkt, unserem neuen Geschäft, den Moskauer Straβen

6. Allem, seiner Meinung, meinen Fehlern, dem Erfolg unserer Arbeit

7. Das, ein Stück Butter, eine Packung Milch, zehr Eier

8. Eine interessante Geschichte, sein Name, ihre neue Telefonnummer, die letzte Gespräch mit dem Professor

9. Diese Waren, meine Einkäufe, meinen neuen Anzug, alles

10. Eine kurze Ruhepause, einen Tag im Freien, etwas Glück

Übung 35, Seite 275

1. Spät am Abend sind wir in Prag angekommen.

2. Ich bin zum ersten Mal in dieser wunderschönen Stadt angekommen.

3. Am nächsten Tag haben wir viele Sehenswürdigkeiten in Prag besichtigt, wir haben die alten Gebäude, die schönen Straβen und Plätze bewundert.

4. Gestern Abend haben wir uns einen neuen Film auf Deutsch angesehen.

5. Meine Eltern versorgen mich mit allem Nötigen.

6. Wer versorgt den Kindergarten mit Lebensmittel?

7. Wir findest du dich in einem so groβen Supermarkt zurecht?

8. Herr Krüger findet sich nocht schlecht in unserer Stadt zurecht, er wohnt hier erst seit einigen Monaten.

9. Ich will dich vom Erfolg unserer Arbeit überzuegen.

10. Wie kann ich Sie davon überzeugen.

11. Genügt dir eine Packung Milch?

12. Genügt ihm eine Tasse Kaffee?

13. Seine neue Telefonnummer fällt mir nicht ein.

14. Wie ist es dir eingefallen?

15. Mir fällt meine letzte Dienstreise nach Deutschland ein.

16. Jetzt können wir uns eine kurze Ruhepause gönnen.

17. Lassen Sie mich eine kurze Ruhepause haben.

18. Was bekommen Sie von mir? / Wie viel soll ich für meine Einkäufe zahlen?

19. Hast du alles bezahlt?

Übung 36, Seite 275

Vor kurzem

In schwarzer Farbe

Ist jetzt Mode

Passt

Steht mir zu Gesicht

Habe ich Pech

Ein anderes Mal

Es ist nichts zu machen

Übung 37, Seite 275

1. Моя поездка продлится только пару дней.

2. Я хочу купить несколько открыток для воспоминаний про Москву.

3. Продавщица показывает ему несколько красивых шкатулок.

4. Эта пара туфель мне не подходит, покажите мне другую пару.

5. В этом отделе она покупает пару чулок и две пары носок для ребенка.

6. Он точно приедет через пару дней.

Übung 38, Seite 275

a)

- Zeigen Sie mir bitte einen Herenhut. Heute haben sie eine groβe Auswahl.

- Was für einen Hut soll ich Ihnen zeigen? Einen grauen, einen braunen oder einen grünen?

- Zeigen Sie mir einen dunkelgrauen Hut. Er passt zu meinem schwarzen Mantel und zum Anzug. Darf ich den Hut anprobieren?

- Bitte

- Dieser Hut ist mir zu groβ.

- Welche Gröβe bitte?

- Ich trage 58.

- Probieren Sie diesen Hut an.

- Gut, dieser Hut gefällt mir. Ich nehme ihn. Was kostet er?

b)

- Entschuldigen Sie bitte, wo ist die Abteilung für Handschuhe?

- Im Erdgeschoβ, links, neben der Schuhabteilung.

- Ich hätte gern ein Paar Handschuhe.

- Was für Handschuhe möchten Sie?

- Zeigen Sie mir bitte die Handschuhe in Schwarz.

- Bitte. Welche Gröβe tragen Sie?

- Ich denke 7, ich weiβ es nicht genau.

- Gefallen diese lederne Handschuhe Ihnen? Ich empfehele sie Ihnen. Sie sind sehr schön und modern.

- Was kosten sie?

- … Rubel. Zahlen Sie an der Kasse.

в)

- Haben Sie schöne Herrenschuhe?

- Ja, es gibt eine groβe Auswahl von Herrenschuen verschiedener Modelle.

- Zeigen Sie mir bitte ein Paar schwarze Schuhe.

- Welche Gröβe tragen Sie?

- 41

- Hier ist Ihre Gröβe. Probieren Sie dieses Paar an.

- Diese Schuhe gefallen mir, aber sie drücken mich ein wenig. Geben Sie mir ein anderes Paar.

Übung 39, Seite 276

A: Olga, ich gratuliere dir zum Geburtstag und wünsche dir alles Gute. Ich habe dir etwas gebracht. Hoffentlich gefällt mein Geschenk dir.

O: Danke, Andrej. Zeig, was ist das.

A: Das sage ich nicgt. Rate mal!

O: Ist das groβ oder klein?

A: Das ist klein.

O: Ist das teuer?

A: Nicht sehr. Du weiβt doch, dass ich nicht viel Geld habe. Aber es ist auch nicht billig.

O: Ist das eine seidene Bluse?

A: Nein, das ist keine Bluse.

O: Ist das eine schwarze Damentasche?

A: Nein, das ist keine Tasche.

O: Ist das ein Schmuckstück?

A: Ja, das ist ein Schmuckstück.

O: Ist das ein goldene Ring?

A: Nein, das ist kein Ring.

O: Ist das eine silberne Halskette?

A: Nein, das ist keine Halskette.

O: Ist das eine Brosche, Andrej?

A: Ja, das ist eine schöne, silberne Brosche.

O: Oh, danke, Andrej. Die Brosche gefällt mir sehr, und sie passt zu meinem neuen schwarzen Kleid.

Übung 40, Seite 277

Am Samstag gehe ich mit meinem Mann ins Warenhaus. Es ist nicht weit von unserem Haus. Das ist ein groβes Warehaus. Hier gibt es immer eine reiche Auswahl von verschiedenen Waren: Stoffe, Schuhe, Konfektion, Herren- und Damenwäsche, Taschen und Handschuhe, Schreibwaren, schöne Andenken u.a. Es gibt gewöhnlich viele Kunden im Geschäft und jeder findet für sich etwas Passendes. Ich kaufe in diesem Warenhaus gern ein. Die aufmerksamen und höfflichen Verkäufe bedienen die Kunden.

Wir gehen an verschiedenen Abteilungen vorbei und bewundern moderne Schuhe, schöne Stoffe, die letzten Modelle Kleidung, originelle Schmuckstücke und viele andere Waren. Ich brauche einen wollenen Rock zu meiner neuen Bluse. Die junge Verkäuferin bietet mir einige schöne wollene Röcke an. Ich wähle einen modernen schwarzen Rock aus und probiere ihn an. Der Rock gefällt mir. Das ist meine Gröβe und der Preis passt mir. Ich kaufe ihn. MeinMann braucht einen neuen Sommeranzug. In der Abteilung für Herrenkonfektion kaufen wir einen schönen hellgrauen Anzug aus Wolle. Wir sind mit unseren Einkäufen zufrieden. Aus der Konfektion gehen wir zur Abteilung für Schreibwaren. Dort kaufe ich Computerpapier und ein Geschenk für meinen Sohn – einen schönen Stiftsatz: einen Kugelschreiber und einen Minenbleistift. Bald hat meine Freundin Geburtstag und in der Schmuckabteilung kaufen wir eine schöne Brosche aus Silber. Hoffentlich gefällt sie meiner Freundin.

 

Урок 9

 

 

Übung 1, Seite 291

Рождество

Мой дорогой друг, я много рассказал тебе про эту страну, ее традиции и обычаи, но еще ничего про праздники в Германии. Сегодня я хочу рассказать тебе немного про рождество. В этом году я лично разделил радость немцев во время этих праздничных дней. Праздники и для меня были полными впечатлений и радости.

Готовиться к рождеству начинают за многие недели. В конце ноября во многих местечках и городах открываются рождественские базарчики. Здесь продаются елки, елочные украшения, игрушки, свечи, рождественские пирамиды, сладости. Аттракционы, качели и карусели манят детей.

Родители с детьми в эти дни перед рождеством прогуливаются и выбирают рождественские подарки для детей и родственников. Дети спрашивают друг друга: «Что особенно нравится маме?» «Нравится ли это папе?» Дети всегда остаются детьми. Но даже родители советуются о подарках: «Что мы на этот раз подарим нашим детям?» «Обрадует ли этот подарок моего сына?»

За 4 недели до рождества начинается адвент (предрождественское время). В квартирах и церквях развешивают рождественские венки с четырьмя свечками. В первое воскресение зажигают первую свечу, во второе – вторую и т.д. В четвертое воскресение горят все 4 свечи.

С большим нетерпением ожидают дети 6 декабря, день святого Николая. Накануне вечером дети ставят перед дверями начисто вычищенные сапоги и ботинки. Николай положит в них свои подарки: игрушки, яблоки, апельсины, шоколад и другие сладости.

В период до святого вечера, 24 декабря, в каждой семье много дел. Родственникам и друзьям отправляют рождесвенские открытки. Делают покупки, пекут рождесвенские кексы и наряжают елку. Каждый член семьи кладет под елку свои подарки и прикрывает их.

И наконец наступает само рождество. Вечером 24 декабря вся семья собирается вокруг елки. Это давняя традиция: этот праздник празднуют в кругу семьи. Зажигают свечи и поют рождественские песни: «Спокойная ночь, святая ночь», «о веселое, блаженное, милостивое рождество». Потом все садятся за празднично накрытый стол, едят рождественского гуся и кексы и пьют вино. У всех хорошее настроение. Особенно у детей. Из-за многих подарков и всяких сюрпризов. Этот праздник радости и света длится долго.

С 25 декабря начинаются рождественские каникулы.

А сейчас несколько слов про новый год. Через одну неделю после рождества немцы празднуют канун нового года, последний день года. Его празднуют громко и веселу в кругу друзей. В полночь наполняют бокалы шампанским или рождественским пуншем и желают друг другу счастливого нового года.

Про другие праздники я расскажу в следующий раз. Как ты отпраздновал новый год? Пиши скорее.

С лучшими пожеланиями,

Твой Олег

 

Übung 2, Seite 291

Unser Freund hat Weihnachten und Silvester im Ausland erlebt.

Man feiert Weihnachten an dem 25. Dezember.

Die Deutschen machen einen Weihnachtsbummel und wählen Geschenke für Kinder und Verwandten.

Die Kinder freuen sich besonders uber Weihnachten, weil sie viele Geschenke von ihren Eltern bekommen.

Die Kinder bekommen Spielzeug, Ӓpfel, Apfelsinen, Schokolade und andere Süβigkeiten.

Vier Sonnage vor dem Weihnachtsfest fängt man an, die Kerzen anzuzünden.

Die ganze Familie versammelt sich um den Weihnachtsbaum.

Man singt Weihnachtslieder.

Man wünscht einander fröhliche Weihnachtszeit.

Es gibt Weihnachtsgans und Stollen.

Ab dem 25. Dezember.

Die Menschen erholen sich.

Man feiert ihn laut und lustig im Freundeskreis.

Man schickt an sie alle Glückwunschkarten. Darauf stehen solche Worte: “Frohe Weihnachten!” und “Guten Rutsch ins neue Jahr!”

 

 

Übung 3, Seite 291

Während der Ferien bleibe ich zu Hause.

Ich habe keine Stadte besucht, weil ich keine Reise gemacht habe.

Ja, ich habe während der Prüfungen viel zu tun.

Ja, ich spreche wegen meiner Diplomarbeit oft mit dem Professor.

Nein, ich muss nie wegen meiner Kinder mit den Lehrern sprechen, weil ich keine Kinder habe.

Ich schicke nie meinen Freunden statt eines Briefes ein Telegramm, weil ich lieber eine E-mail an ihnen schicke.

Ich habe heute statt der Ubung 2 Ubung 4 gemacht, weil ich mich verwechselt habe.

Nein, ich besuche keinen Fremdsprachenkurs trotz meines Urlaubs.

Nein, niemand von uns wohnt auserhalb der Stadt.

Ja, ich bekomme viele Gluckwühsche anlässlich meines Geburtstages.

 

Übung 4, Seite 291

Während

anlässlich

trotz

statt

während

anlässlich

während

unweit

statt

trotz

während, außerhalb

während

außerhalb

statt

wegen

während

 

Übung 5, Seite 292

Während meines Urlaubs habe ich viele Städte unseres Landes besucht.

Trotz unseres Briefes ist sie nicht gekommen. Ich schicke ihr heute ein Telegramm.

Wegen der Kinder bleibt sie zu Hause.

Während der Vorlesung stellen die Studenten viele interessante Fragen.

Trotz der Ferien muss sie jetzt viel in der Bibliothek arbeiten.

Wir wohnen auf dem Lande unweit der Stadt.

Wegen deines Vortrags bleibe ich im Institut. Ich möchte ihn mir anhören.

Unser Haus befindet sich unweit der O-Bushaltestelle.

Trotz der Prüfungen ist er zu meinem Geburtstag gestern gekommen.

Ich habe gestern meinen Freund angerufen, aber statt seiner Stimme habe ich die Stimme seiner Mutter gehört.

Statt meiner Nummer, hast du Loginows Nummer gewählt.

Während meiner Dienstreise habe ich oft von ihr Briefe und Postkarten bekommen.

Statt der Adresse des Empfängers haben Sie die Adresse des Absenders geschrieben.

Die Post ist unweit des Bahnhofs.

Im Sommer verbringen wir einige Monate außerhalb der Stadt.

Wollen wir unserem Schullehrer einen Glückwunsch anlässlich seines Jubiläums schicken.

 

Übung 6, Seite 292

Marias Sohn ist krank.

Ich lese gern Puschkins Gedichte.

Hast du Viktors Wohnung gesehen.

Das ist Annas Lehrbuch.

Wir waren begeistert von Tscherkassows Spiel.

Er liest Johann Wolfgang Goethes Werke im Original.

Mir gefällt Mozarts Musik.

 

Übung 7, Seite 292

Wirklich? Hat Walters Bruder ein neues Auto gekauft?

Wirklich? Hat Hans Krügers Mutter einen Kriminalroman geschrieben?

Hat Rolfs Schwester einen Journalisten geheiratet?

Gibt Herrn Müllers Frau Russischunterricht?

Arbeitet Herrn Meiers Sohn in einem großen Supermarkt als Verkäufer?

Ist Alexanders Vater ein großer Geschäftsmann geworden?

Arbeiten Maries Eltern im Ausland?

Sucht Kurt Webers Firma Ingenieure?

Besuchen die Studenten Dr. Meyers Vorlesungen gern?

Haben wir gestern Evas Bruder getroffen?

Haben sich die Gäste Tschaikowskis Oper angehört?

Lesen die Studenten Erich Maria Remarques Roman im Original?

 

Übung 8, Seite 293

Kennst du Pawels Adresse? Ich möchte ihm ein Telegramm zum Geburtstag schicken.

In Tretjakow Galerie haben wir uns die Bilder von Repin, Surikow, Lewitan und anderen Malern bewundert.

Haben Sie schon das Werk von Ingenieur Krilow gelesen?

Ich kenne einige Heinrich Heines Gedichte.

Gib mir Marias Telefonnummer.

Am Institut studieren die Studenten viele Werke von Goethe und Schiller.

Ich lese gerade einen Roman von Heinrich Böll.

Ich lese Tchechows Erzählungen immer gern.

Welche Werke von Tolstoj gefallen dir?

Ich mag Wolfgang Amadeus Mozarts Opern.

 

Übung 9, Seite 293

In meinem Land lernt man Deutsch, Englisch und Französisch in der Schule.

Ja, man kann das.

Ja, man soll einen neuen Text immer laut lesen.

Ja, es gibt in der Nahe ein Warenhaus. Ja, man kann dort alles Nötige kaufen.

Man kann ein Telegramm auf der Post aufgeben.

Man muss ein Telegrammformular deutlich ausfüllen.

Ja, man ruft mich oft an. Man hat mich heute angerufen.

Man darf in diesem Zimmer nicht rauchen.

Man kann in einem Café eine Tasse Kaffee trinken.

Man feiert Weihnachten am 7. Januar in Russland.

Ja, man feiert das Neujahrsfest im Kreise der Familie.

Man verbringt die Weihnachtsferien sehr lustig.

Man fährt während des Urlaubs ins Ausland, dort kann man sich gut erholen.

 

Übung 10, Seite 293

Рождество – в первую очередь большой семейный праздник, его празднуют в кругу семьи.

Канун нового года, последний день года, празднуют в более широком кругу. Ходят в театр и позже встречаются с друзьями. В 12 часов ночи чокаются бокалами с вином и желают друг другу хорошего нового года.

Весной празднуют пасху. На пасху христиане празднуют воскресение Христа. Друг другу дарят пасхальные яйца и пасхальных зайцев, прежде всего детям. Потому что яйцо – символ жизни. Часто прячут разноцветные яйца, и их нужно искать на открытом воздухе, в саду. Это доставляет много радости детям. Маленьким детям рассказывают, что яйца приносит пасхальный заяц. Детям также дарят сладости, яйца и зайчиков из сахара и шоколада. Также на пасху посылают друзьям и родственникам пасхальные поздравительные открытки и желают веселой пасхи.

В Германии с удовольствием празднуют семейные праздники, например день рождения. Имениннику дарят то, что он желает. На день рождения хотят доставить радость и готовят сюрприз. На день рождения полагается праздничный торт. В торт втыкают высокую свечку, это жизненный свет. Снаружи торта ставят столько свечей, сколько исполняется имениннику.

 

Übung 11, Seite 294

a) Wie feiert man das Neue Jahr

Eines der beliebtesten Feste für alt und jung ist das Neujahrsfest. Darauf wartet man mit Ungeduld. Die Vorbereitung auf das Fest beginnt schon lange vorher. Man kauft Weihnachtsbäume, Tannenbaumschmuck: Glaskugeln, Lametta, elektrische Girlanden und natürlich Geschenke. Am 30. Dezember stellt man gewöhnlich den Tannenbaum entweder in die Ecke oder in die Mitte des Zimmers und schmückt ihn. Unter den Tannenbaum setzt man einen Weihnachtsmann und ein Schneewittchen. Die Straβen der Stadt sehen auch sehr festlich aus: geschmückte Tannenbäume,festlich gestaltete Schaufenster der Kaufhäuser. Alles ist in Erwartung des Neujahrsfestes. Man lädt Verwandte und Bekannte ein, schreibt Glückwünschkarten. In der Küche herrscht reges Leben.

Es werden feierliche Torten, Kuchen gebacken, Schweinefleisch, Geflügel, Fisch gebraten, verschiedene Salate zubereitet. Der Festtisch ist mit weiβem Tischtuch bedeckt und serviert. Gegen Mitternacht brennt schon die Girlande am Tannenbaum. Festlich angekleidet setzen sich alle an den Tisch. Man hört der Neujahrsbegruβung des Prasidenten der Ukraine zu. Punkt um 24 hebt man die mit Sekt gefüllten Gläser auf, stöβt mit den Gläsern an und wünscht einander ein glückliches neues Jahr. Dann beginnt die Bescherung. Jeder bekommt ein Geschenk, das jedem, besonders den Kindern, Freude bereitet.





Дата добавления: 2015-10-01; просмотров: 233 | Нарушение авторских прав


Похожая информация:

Поиск на сайте:


На сайте можно прочитать про:

Агроценоз пшеничного поля: Рассмотрим агроценоз пшеничного поля. Его растительность составляют...

Как ухаживать за кактусами в домашних условиях, цветение: Для кого-то, это странное «колючее» растение, к тому же плохо растет в домашних условиях...

Универсальный восьмиосный полувагона: Передний упор отлит в одно целое с ударной розеткой. Концевая балка 2 сварная, коробчатого сечения. Она состоит из...


© 2015-2017 lektsii.org - Контакты

Ген: 0.06 с.